Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Die Häschenschule: Die Häschenschule ? Rezepte & Bräuche zum Osterfest
ISBN/GTIN

Die Häschenschule: Die Häschenschule ? Rezepte & Bräuche zum Osterfest

5 - 99 J.
BuchFester Einband
20 Seiten
Deutsch
N145: Vergriffen, keine Neuauflage/Nachdruck
nicht kaufbar

Produkt

Klappentext
ZusammenfassungWas hat der Osterhase hier Schönes versteckt? Auf 20 ausgestanzten Kärtchen in Hasenform werden Bräuche und traditionelle Rezepte rund um die Osterzeit und die ?Häschenschule" vorgestellt, die sich mit der originellen Verpackung wunderbar als Geschenk eignen. Die einzelnen Kärtchen können auch als Osterdekoration verwendet werden.
Details
ISBN/GTIN978-3-480-40105-5
ProduktartBuch
EinbandartFester Einband
Verlag
Erscheinungsjahr2015
Auflage1. Auflage
Seiten20 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 141 mm, Höhe 177 mm, Dicke 22 mm
Gewicht170 g
BZ-Nummer17369775

Autor

Koch-Gotha, FritzIllustrationen
Fritz Koch-Gotha lebte von 1877 bis 1956. Der Sohn eines Landmanns und Offiziers in Eberstädt bei Gotha studierte zuerst an der Kunstakademie in Leipzig und dann ? unter der Leitung des Landschaftsmalers Hans Thoma ? an der Akademie in Karlsruhe. Anschließend arbeitete er als freischaffender Illustrator, ab 1902 in Berlin, wo er zum ständigen Mitarbeiter der dortigen ?Illustrierten Zeitung? und zum meistbeschäftigten Zeichner des Ullstein-Verlages wurde. Er war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert einer der bekanntesten und beliebtesten Illustratoren Deutschlands. 1924 erschien im Alfred Hahn?s Verlag ?Die Häschenschule?, deren Text von Albert Sixtus stammt. Sie wurde zu einem der bekanntesten deutschen Bilderbücher. Die vermenschlichten Hasenfiguren in den realistisch-karikaturistischen Zeichnungen in diesem Buch spiegeln das Kleinbürgertum der damaligen Zeit wider.
Die Häschenschule: Die Häschenschule ? Rezepte & Bräuche zum Osterfest