Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Meisterhaft - Filme des Monats

Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen -
Grindelwalds Verbrechen


Mit Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen gehen die Abenteuer von Newt Scamander in die zweite Runde und lassen ihn zusammen mit Dumbledore den kriminellen Gellert Grindelwald jagen.

1927, ein paar Monate nach den Ereignissen von New York, ist Newt Scamander stolzer Autor des frisch veröffentlichten Buches Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Doch der zuletzt festgesetzte dunkle Zauberer Gellert Grindelwald entflieht seiner Gefangenschaft. Um seine düsteren Pläne zu durchkreuzen, wendet sich Albus Dumbledore hilfesuchend an seinen alten Schüler Newt.

Grindelwalds Verbrechen halten Hexen und Zauberer in Europa in Atem und die Suche nach ihm führt den Magizoologen nicht nur mit seinen alten Freunden Tina, Queenie und Jacob zusammen, sondern auch nach Paris an einen zauberhaften Zirkus..

Erscheinungsdatum: 04. April 2019
Cold War

Cold War - Der Breitengrad der Liebe


3 Oscar Nominierungen für Beste Regie, Bester fremdsprachiger Film und Beste Kamera.

Zula und Wiktor haben sehr verschiedene Hintergründe und Charakterzüge, fühlen sich aber trotzdem zueinander hingezogen, als sie sich 1949 bei einem Vorsingen zum Chor begegnen. Die Sängerin und der Pianist verlieben sich ineinander, haben aber in der Nachkriegszeit der 1950er Jahre dennoch Schwierigkeiten zusammenzubleiben. Doch das Schicksal führt sie nach jeder Trennung wieder zusammen und so treffen sie unter anderem in Polen, Berlin, Jugoslawien und Paris wieder aufeinander. Die Reise durch Europa ist für sie dabei zugleich die Reise einer Liebe.

Erscheinungsdatum: 05. April 2019
Der Trafikant

Der Trafikant


Der letzte Film mit Bruno Ganz, welcher 2019 im Alter von 77 Jahren verstarb. Bruno Ganz ist bekannt aus Filmen wie Vitus (2005) oder Heidi (2015) wo Ganz den Alpöhi spielt.

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf am Attersee, um beim Wiener Trafikanten Otto Trsnjek in die Lehre zu gehen. Zu den Stammkunden des kleinen Tabakladens zählt auch der bereits von fortschreitendem Alter und Krankheit gezeichnete Sigmund Freud, von dem Franz auf Anhieb fasziniert ist. Als der Junge sich unglücklich in die schöne Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er Rat bei Freud, muss aber feststellen, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist. Franz ist dennoch fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen, als Hitlers Truppen das Kommando übernehmen.

Der Trafikant basiert auf dem gleichnamigen Buch von Robert Seethaler.

Erscheinungsdatum: 12. April 2019