Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Meisterhaft - Filme des Monats

Venom

VENOM


Venom sollte seinen ersten Solofilm bereits vor über zehn Jahren bekommen. Sein Kinodebut gab der Schurke dann 2007, als er in "Spider-Man 3" von Topher Grace verkörpert wurde. Regisseur Ruben Fleischer holte für die Verfilmung einen beeindruckenden Cast vor die Kamera. Angeführt von Tom Hardy stehen ihm Michelle Williams, Scott Haze und Reid Scott zur Seite.

Andere Superhelden schneidern ihr Kostüm in Feinarbeit aus Latex, das klebrige teer-artige Äußere von Venom ist hingegen ein lebendiger Organismus. Das Alien lebt in einer symbiotischen Koexsistenz mit einem menschlichen Wirt, dessen Körper es sich bemächtigen kann. So wird der Fotograf Eddie Brock  zum Träger des zähflüssigen schwarzen Aliens, das ihm Superkräfte verleiht. Diese Kräfte haben ihren Preis, denn Venom beeinflusst die Persönlichkeit seines Wirtes. Er fördert die Bereitschaft zu Gewalt und Gewissenlosigkeit. Kein Wunder, dass die Figur in den Comics ihren Ursprung als Superbösewicht erlebte, bevor sie sich zum populären Antihelden wandelte.

Erscheinungsdatum: 14. Februar 2019
A Star Is Born

A Star Is Born


Mit A Star Is Born gab Schauspieler Bradley Cooper sein Regiedebüt und Sängerin Lady Gaga ihr Schauspieldebüt. Der gemeinsame Film gewann im Januar 2019 den Golden Globe für den Besten Filmsong.

Jackson Maine, ein Star der Country-Musik, hilft der aufstrebenden unbekannten Ally, ihren Traum zu verfolgen und endlich Bekanntheit zu erlangen. Doch während er ihr als Mentor zur Seite steht und auch Gefühle zwischen den beiden entstehen, sabotiert er seine eigene Karriere zunehmend und kann es nur schwer verwinden, als sie schließlich berühmter wird als er selbst..

Erscheinungsdatum: 21. Februar 2019
Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody


Gewinner Golden Globes 2019 für Bester Film und Bester Hauptdarsteller für Rami Malek!

Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, We Are the Champions - dies sind nur drei zeitlose Rock-Klassiker, die die Band Queen um den charismatischen und mit gerade 45 Jahren leider viel zu früh (an Aids) verstorbenen Sänger Freddie Mercury der Ewigkeit geschenkt hat. Der Film zeichnet die wichtigsten Stationen im Leben des Freddie Mercury und der Band Queen nach, mit dem Höhepunkt, dem Auftritt beim Live Aid im Jahr 1985.

Erscheinungsdatum: 28. Februar 2019